Ob wenn der Ursprung des Käses auf uralte Zeiten zurückgeht, gibt es auch geschichtliche und geophysikalische Gründe, warum er durch die Jahrhunderte eine französische Spezialität geblieben ist. Diese Gründe werde ich Ihnen im Laufe der nächsten Editorien erklären.

Der Käse war schon seit langem eine Basisernährung für die auf dem Land lebenden Menschen bevor er , mit der Entwicklung der Eisenbahn im 19. Jahrhundert, auf die bürgerlichen Tische kam.

Trotz seiner uralten Ursprünge, benutz er jetzt selbstverständlich das Internet, um durch die Welt zu reisen und um seine Geschichte zu erzählen, was wir mit Freude machen werden.

Wir wollen aber gleich darauf hinweisen, dass es nur um Rohmilchkäse geht, die einzigen, die Interesse verdient haben; die einzigen die man noch veredeln kann.

Die Herstellungsverfahren, haben im Laufe der Jahrhunderte dazu geführt , dass es allein in Frankreich mehr als 500 Käsesorten gibt. Die haben erheblich zum Ruf der französischen Esskultur beigetragen.

Die Käsesorten die heute auf unserem Tisch stehen, sind das Ergebnis einer gelungenen Verbindung von Untersuchung und seit Generationen weiterverebtem Wissen.



"La Cloche à Fromage"® - 27, rue des Tonneliers 67000 Strasbourg - France
Tél.: + 33 (0) 388 23 13 19 - Fax: + 33 (0) 388 32 99 60 - Email: tourrette@cheese-gourmet.com